zum Terminkalender

Betreiberqualifikation (GS)

ZeitraumStart: 27.11.2017 - 09:00 Uhr
Ende: 28.11.2017 - 17:00 Uhr
Ort DEULA Nienburg
Max-Eyth-Straße 2, 31582 Nienburg / Weser, DE
Kosten

390,00 € inkl. Teilnehmerunterlagen, Prüfungsgebühr

Kursbeschreibung

Die zweitägige "Betreiberqualifikation - Anlagensicherheit von Biogasanlagen" erfüllt u.a. die Anforderungen der TRGS 529 und richtet den Fokus auf den sicheren Betrieb von Biogasanlagen. Es wird dabei auf die aktuellen Vorschriften in den Bereichen rechtlicher Rahmen, Sicherheit sowie Dokumentation eingegangen.

Die erworbenen Kenntnisse werden zum Abschluss des Seminars mit einem Multiple-Choice-Test überprüft und den Teilnehmenden mit einem Zertifikat als Schulungsnachweis bestätigt. Der erfolgreich bestandene Kenntnisnachweis berechtigt die Teilnehmer darauf aufbauend unter bestimmten Voraussetzungen die Sachkundeschulung DVGW G-1030 zu absolvieren.

Seminarinhalte:

Sicherheit - Gefährdungen an Biogasanlagen - Eigenschaften von Biogas - Grundlagen des Explosionsschutzes (EX-RL nach DGUV 113-001) - Die Gefährdungsbeurteilung und ihre Bedeutung. - Der sichere Umgang mit Gefahrstoffen (TRGS 529) - Technische, organisatorische und persönliche Schutzmaßnahmen - Sicherheitstechnische Ausrüstung und Überwachung von Biogasanlagen - Sicherheitsrelevanter Wartungsumfang   - Besondere Betriebszustände und deren Bewertung
 
Dokumentation   - Dokumentationspflichten nach Betriebssicherheitsverordnung,   Gefahrstoffverordnung, Biostoffverordnung - Prüfpflichten des Anlagenbetreibers und Prüfprotokolle   - Beispielhafte Dokumente (Arbeithilfen und Checklisten von FVB, SVLFG)   -
 
Rechtlicher Rahmen   - Zu beachtende Gesetze und Verordnungen (Gesetzespyramide)   - Rechtliche Vorgaben zu Planung, Genehmigung (Baurecht, BImSchG), - Bauphase, Inbetriebnahme, Anlagenbetrieb - Arbeitsschutz- und Sicherheitsrecht - Verantwortlichkeit und Haftung des Unternehmers     - Wasserrecht - Wasserhaushaltsgesetz - Wassergefährdungsklassen - Beispiele aus der Praxis

Der sichere Umgang mit Zusatz- und Hilfsstoffen auf Biogasanlagen  - Das Kennzeichnungssystem für Chemikalien und Gemische (CLP-Verordnung), - Gesundheits- und Umweltgefährdung durch Zusatzstoffe, - Regelungen in den technischen Richtlinien (TRGS 529; 600; 510), - Allgemeiner Umgang mit Gefahrstoffen, - Allgemeine Hinweise zur Ersten-Hilfe

Visualisierung von Gasleckagen 

Prüfung: Multiple-Choice-Test

 

Bildungseinrichtung

Bildungseinrichtung

Ländliche Erwachsenenbildung in Niedersachsen e.V. (LEB)
Am Bremer Dreh 1
49406 Barnstorf

Tel: +49 (5442) 28 24
Fax: +49 (5442) 28 25
Mail: biogas@leb.de
Web: http://www.klimaschutz-leb.de/

Nach oben scrollen